Attraktive Trails am Rande des Nationalparks
Seit hundert Jahren haben in der Wildnis am Ofenpass Steinböcke, Murmeltiere und Schneehasen das Sagen – im Schweizerischen Nationalpark darf der Mensch als Gast am Geschehen teilhaben, die Wege aber nicht verlassen. Die Region rund um den Park ist auch ein Paradies für eMountainbiker. Das Gelände ist weder zu steil, noch zu flach und somit perfekt für eine längere Biketour.

Auf Passstrassen, Bergwegen und Singletrails geht’s in vier Tagen von Scuol durch das Val S-charl, vorbei am Arvenwald God da Tamangur ins Val Müstair, weiter nach Livigno, über den Berninapass zurück ins Engadin und via Zuoz zum Ausgangspunkt im Unterengadin.

Im Gebiet des Ofenpass und im Val Mora fühlt man sich wie in den Rocky Mountains. Val Mora Bike ist eine Tagestour, die man sicher immer wieder gerne unter die Räder nimmt – so einmalig ist die Landschaft! Die Tour beginnt auf der Passhöhe des Ofenpasses. Nun folgen wir dem Singletrail links der Strasse zurück nach Buffalora. Ein knackiger Aufstieg führt hinauf auf die feuchte Ebene Jufplaun. Weiter geht es über die Alpe del Gallo, zum hinteren Ende des Lago di Livigno und Richtung Lago di San Giacomo di Fraéle. Wir befinden uns im italienischen Parco nazionale dello Stelvio. Nach dem Besuch bei der speziellen Kapelle verlassen wir das Tal und biegen ab Richtung Passo di Val Mora. Auf dem Weg nach Valchava und Santa Maria erwarten uns die spektakuläre Landschaft des Val Mora und flüssige Singletrails. Mit vielen Bildern im Kopf steigen wir ins Postauto und fahren über den Ofenpass zurück nach Zernez... oder bleiben noch eine Nacht im Val Müstair und besuchen das Kloster St. Johann, ein Unesco-Welterbe.

Aufgezeichnet von Roland Baumgartner
www.bgr.ch


Anreise:
Mit der RhB oder Auto nach Scuol im Unterengadin oder Auto/Bus zum Ofenpass zwischen Zernez und Sta. Maria im Val Müstair.

Weiterer Tipp:
Die Biosfera Val Müstair in der südöstlichsten Ecke Graubündens bildet zusammen mit dem Schweizerischen Nationalpark das Unesco-Biosphärenreservat.