SAC Verlagsprogramm | Programme d'édition CAS 2022

SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsprogramm Programme d’édition CAS 2022 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021

2 3 Liebe Freunde des SAC Verlags Erlebnisse in den Bergen sind erfüllend. Suchen wir die Ursprünglichkeit, das Wilde, die Herausforderung? Oder bevorzugen wir Gemütlichkeit und Geselligkeit? Einerlei. Wir finden es in den Bergen. Pandemiebedingt hat sich der Trend zum Bergsport nochmals verstärkt. Der SAC und seine Tourenführer helfen dir, dein ganz persönliches Abenteuer zu planen, sei es eine Hüttenwanderung mit der Familie, das Ziehen einer Skitourenspur durch verschneite Landschaften oder den Tanz mit der Schwerkraft beim Klettern. 2022 erwartet uns ein neuer Kletterführer Alpstein. Der Autor Werner Küng hat die Entwicklung dieses vielseitigen und traditionsreichen Klettergebiets massgeblich mitgeprägt. Jetzt gibt er sein Wissen in der nun schon 4. Auflage dieses Kletterführers weiter. Das SAC-Ausbildungsbuch Bergsport Sommer ist ein Standardwerk. Die Planung sowie die Sicherungs- und Fortbewegungstechniken bilden den Kerninhalt. Spezifisch erweitert wurden in dieser 6. Auflage die Kapitel zum Klettern. Ein weiteres, neu aufgelegtes Standardwerk ist Gebirgs- und Outdoormedi- zin – Erste Hilfe, Krankheit, Prävention und Training. Die Autoren der Schweizerischen Gesellschaft für Gebirgsmedizin SGGM füllen das Handbuch mit ihrem Fachwissen zu den medizinischen Aspekten im Gebirge. Natürlich bietet das SAC-Buchsortiment mit seinen rund 150 lieferbaren Titeln viele weitere spannende Klassiker in den verschiedenen Bergsport-Disziplinen Wandern, Klettern, Hochtouren, Ski- und Schneeschuhtouren sowie Ausbildung. Die SAC-Autoren sind durchwegs Experten auf ihrem Gebiet. In den SAC-Büchern vermitteln sie ihre Kenntnisse detailliert und bildreich illustriert. Eines sei euch schon jetzt verraten: Der früh ausverkaufte Kalender SAC- Hütten 2022 wird euch auch in seiner 2023er Ausgabe die faszinierende Bergwelt an die Wände zaubern. Ab dem 1. Januar 2022 werden der Weber Verlag und der SAC Verlag eine enge Kooperation eingehen. Der Weber Verlag übernimmt die Führung des SAC Verlages und zeichnet damit für die SAC-Verlagsprodukte wirtschaftlich und publizistisch verantwortlich. Natürlich wird der SAC wie bisher seine Fachkompetenzen in den Bereichen Sicherheit, Breitensport, Umwelt und Hütten vollumfänglich einbringen. Die Marke SAC wird beibehalten und so auch das umfangreiche Sortiment der SAC-Klassiker. Durch die Zusammenarbeit erhält der SAC Verlag eine verstärkte Präsenz im Buchmarkt Schweiz. Für euch als Buchhändlerin und Buchhändler bedeutet dies, dass ihr das umfangreiche Sortiment der SAC-Bücher neu aus einer Hand mit den Bücher des Weber Verlags über den Weber Verlag beziehen könnt. Bleibt neugierig und weiterhin gesund. Weber Verlag AG Annette Weber Andreas Mathyer Les expériences en montagne sont gratifiantes. Cherchons-nous l‘authenticité, la nature sauvage, le défi ? Ou préférons-nous le confort et la convivialité ? Peu importe. Nous le trouvons en montagne. En raison de la pandémie, la tendance aux sports de montagne s‘est encore renforcée. Le CAS et ses guides t‘aident à planifier ton aventure personnelle, qu‘il s‘agisse d‘une randonnée en cabane avec la famille, de tracer une piste de ski de randonnée à travers des paysages enneigés ou de danser avec la gravité en grimpant. En 2022, un nouveau guide d‘escalade Alpstein nous attend. L‘auteur, Werner Küng, a largement contribué au développement de cette région d‘escalade polyvalente et riche en traditions. Il transmet aujourd‘hui ses connaissances dans la 4e édition de ce guide d‘escalade. Le livre de formation du CAS Sports de montagne d‘été est un ouvrage de référence. La planification ainsi que les techniques d‘assurage et de progression en constituent le contenu principal. Les chapitres consacrés à l‘escalade ont été spécifiquement élargis dans cette 4e édition. Le Guide médical des sports de montagne – premiers secours, maladies, prévention et entraînement – est un autre ouvrage de référence. Les auteurs de la Société Suisse de Médecine de Montagne SSMM remplissent le manuel avec leurs connaissances spécialisées sur les aspects médicaux en montagne. Bien entendu, l‘assortiment de livres du CAS, avec ses quelque 150 titres disponibles, propose de nombreux autres classiques passionnants dans les différentes disciplines des sports de montagne, à savoir la randonnée, l‘escalade, la haute montagne, les randonnées à ski et en raquettes ainsi que la formation. Les auteurs du CAS sont tous des experts dans leur domaine. Dans les livres du CAS, ils transmettent leurs connaissances de manière détaillée et richement illustrée. Nous pouvons d‘ores et déjà vous révéler une chose : L‘édition 2023 du calendrier Cabanes du CAS 2022, épuisé très tôt, vous fera également découvrir le monde fascinant de la montagne sur vos murs. A partir du 1er janvier 2022, les éditions Weber et les éditions CAS entameront une étroite coopération. Les Editions Weber reprendront la gestion des Editions CAS et seront ainsi responsables des produits d‘édition du CAS sur le plan économique et éditorial. Bien entendu, le CAS continuera à apporter l‘intégralité de ses compétences professionnelles dans les domaines de la sécurité, du sport de masse, de l‘environnement et des cabanes. La marque CAS sera conservée, de même que le vaste assortiment des classiques du CAS. Grâce à cette collaboration, les Editions CAS bénéficieront d‘une présence renforcée sur le marché suisse du livre. Pour vous, libraires, cela ne signifie pas seulement qu‘il y aura à nouveau des avant-premières imprimées à l‘avenir. Cela signifie également que vous pourrez désormais vous procurer le vaste assortiment de livres du CAS ainsi que les livres des éditions Weber auprès d‘un seul et même fournisseur, les éditions Weber. Restez curieux et en bonne santé. Chers amis des éditions CAS Annette Weber-Hadorn, Inhaberin und Verlagsleiterin Weber Verlag AG Andreas Mathyer, Bereichsleiter Verlag SAC Weber Verlag AG SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalog e des publicati ns du CA 2021

SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Porträt des SAC Verlags Seit seiner Gründung 1863 gestaltet der SAC die Entwicklung des Alpenraums und des Alpinismus mit. Wir vom SAC verbinden an der Bergwelt interessierte Menschen. Wir fördern den Bergsport als Erlebnis für eine breite Bevölkerung und setzen uns für die nachhaltige Entwicklung und Erhaltung der Bergwelt ein. Wir fördern die verantwortungsbewusste Ausübung des Bergsports durch entsprechende Ausbildung und Aufklärung. Wir engagieren uns in unterschiedlichen Bergsportarten, indem wir Kurse und Touren anbieten, den Nachwuchs und die Elite fördern, Wettkämpfe unterstützen und uns für die Sicherheit und die Bergrettung einsetzen. Und natürlich betreiben und unterhalten wir unsere 153 SAC-Hütten als wichtige Infrastruktur für Berggänger und als aussergewöhnliches Angebot im Bergtourismus. Geburtsstätte des SAC: Oltner Bahnhofsbuffet Am 19. April 1863 gründeten 35 Herren aus Aarau, Basel, Bern, Buochs, Glarus, Luzern, Olten, St.Gallen und Zürich im Bahnhofsbuffet Olten den Schweizer Alpen-Club SAC. Sie folgten dem Aufruf des Zürchers Rudolf Theodor Simler, Dozent für Chemie und Geologie an der Uni Bern: Er hatte davor gewarnt, die damals boomende Eroberung der Alpen den Ausländern alleine zu überlassen. 1857 waren der Alpine Club in London und 1862 der Oesterreichische Alpenverein entstanden. Simler hatte vorgeschlagen, eine schweizerische Bergsteigervereinigung könnte «ohne Zweifel besseres, für das Vaterland unmittelbar Fruchtbareres leisten». In diesem Sinne wurden die Statuten aufgestellt und als Exkursionsgebiet Tödi und Clariden bestimmt. Ende 1863 zählte der SAC bereits sieben Sektionen mit total 358 Mitgliedern. Eine Schweiz ohne Berge: undenkbar. Eine Schweiz ohne SAC: ebenfalls Seit seiner Gründung hinterlässt der SAC im Land Spuren. Auf Initiative von SAC-Mitgliedern taufte der Bundesrat 1863 den höchsten Gipfel des Landes am Monte Rosa in Dufourspitze (4634 m) um, zu Ehren des Generals und Topografen Guillaume-Henri Dufour. Unermüdlich kletterten die Clubisten auf schon be- und noch viel mehr unbestiegene Gipfel, beschrieben die Routen in Publikationen, überzogen die Alpen mit einem Netz von Hütten und Wegen und waren mitbeteiligt am Führer- und Rettungswesen. Der SAC half entschieden bei der Arbeit an der Landeskarte der Schweiz mit. Ohne den SAC hätte sich der Tourismus in den Bergen nicht so stark entwickelt – und gleichzeitig stellte der SAC sicher, dass nicht jeder Gipfel mit einer Bahn erschlossen wurde. Erforschung der Bergwelt Wie heisst dieser Berg? Wer hat ihn erstbestiegen? Wie gross war der Rhonegletscher? Wie sind die Alpen entstanden? Darf man das Edelweiss pflücken? Fragen, zu deren Beantwortung die Mitglieder des SAC Massgebliches beigetragen haben. Alpinismusgeschichte, Botanik, Ethnologie, Geologie, Glaziologie, Lawinenkunde, Meteorologie, Nomenklatur: Clubisten waren in vielen bergrelevanten Forschungsgebieten aktiv, hierzulande und in anderen Gebirgen der Welt. Das beweisen schon nur all die Publikationen, vom ersten «Jahrbuch des Schweizer Alpenclub» von 1864 bis zur Jubiläumsschrift zum 150-Jahr-Jubiläum. Auch die Zentralbibliothek des SAC in Zürich und das Alpine Museum in Bern zeugen von der Leidenschaft seiner Mitglieder, in die Berge zu gehen – und darüber in verschiedensten Formen zu berichten. Inhaltsverzeichnis Table des matières Berg- und Al inwandern Anspruchsvolle Wanderungen als Tagesetappen oder für mehrtägige Trekkings. Randonnée en montagne Randonnées exigeantes pour sorties d’un jour ou treks de plusieurs jours. 6 Klettern Sportklettern und alpine Kletterrouten in einem Führer vereint. Escalade Escalade sportive et voies d‘escalade alpine réunies dans un seul guide. 14 Wanderziel Gipfel Das Ziel ist der Gipfel. Klassische Bergwanderungen und Geheimtipps pro Region als Auswahl zusammengestellt. Randonnée alpine / Objectif le sommet Un sommet pour objectif ! Randonnées alpines classiques et suggestions confidentielles, en alternatives classées par région. 10 Alpine Touren Regionale Führer mit einer flächendeckenden Beschreibung der alpinen Touren. Alpinisme Guides régionaux avec une description des itinéraires alpines couvrant l‘ensemble du territoire. 20 Skitouren Die umfassendsten Beschreibungen von Skitouren. Pro Region und abgestimmt auf die swisstopo Schneesportkarten. Randonnée à ski Les descriptions les plus complètes de randonnées à ski. Par région et adaptées aux cartes de sports de neige de swisstopo. 31 Schneeschuhtouren Eine Auswahl nicht markierter Schneeschuhtouren pro Region. Randonnée en raquettes Une sélection de randonnées en raquettes non balisées par région. 34 Ausbildung / Natur Bergmediziner, Lawinenexperten, Biologen, Bergführer. Die Autoren der SAC-Ausbildungsreihe sind Experten in ihrem Fachgebiet. Formation / Nature Ils sont médecins de montagne, experts d‘avalanches, biologistes, guides de haute montagne. Les auteurs de la série « Formation » du CAS sont des experts de leur domaine d‘activité. 38 www .sac-verlag.ch

6 7 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Berg- und Alpinwandern Randonnée en montagne Eine attraktive Auswahl der schönsten Berg-, Alpin- und Hüttenwanderungen. Ob Tagesetappen oder mehrtägige Trekkings – die Routen sind detailliert beschrieben und reich bebildert. Übersichtskarten helfen bei der Orientierung. Une sélection attrayante des plus belles randonnées de montagne, alpines et de cabane en cabane. Qu‘il s‘agisse d‘une randonnée d‘un jour ou de plusieurs étapes – les itinéraires sont décrits en détail et richement illustré. Les cartes générales aident à l‘orientation. Einteilung Berg- und Alpinwandern / Répartition des guides de randonnée Bellinzona Locarno Sondrio Domodossola Davos Schwyz Zug Solothurn Olten Langenthal Burgdorf Wohlen Baden Sion Martigny Frauenfeld Vevey Nyon Wil Rapperswil/Jona Cluses Yverdon-les-Bains Thonon-les-Bains Annecy Chur Winterthur Luzern Thun Biel Belfort Montbéliard Lugano Fribourg Feldkirch Bregenz Konstanz Ravensburg Kempten Varese Singen Schaffhausen Friedrichshafen St. Gallen Dornbirn Como Aarau Pontarlier Neuchâtel La Chaux-de-Fonds Uster Genève Lausanne Bern Basel Mulhouse Besançon Zürich Zentralschweiz Saane Berner Alpen (d) Alpes bernoises (f) Reuss Tessin (d) Valais (f) Valais francophone Chablais Jura Fribourg Vaud Wallis (d) Ticino (i) Graubünden Nord Südbünden Glarus Alpstein Ossola (d) Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix David Coulin Alpinwandern von Hütte zu Hütte Anspruchsvolle Hüttentrekkings in der Schweiz In diesem Band sind 27 anspruchsvolle Trekkings von Hütte zu Hütte in den Schweizer Alpen detailliert vorgestellt. Die Schwierigkeitsgrade bewegen sich zwischen T3 und T6. Beste Alpinwanderkost für trittsichere und ausdauernde Berggängerinnen und Berggänger. Es ist für jedes Zeitbudget etwas dabei – von der Dreitagestour bis zum 7-Tage-Unternehmen mit Etappen zwischen vier und neun Stunden Wanderzeit. Auch Touren mit Gletscherpassagen sowie Abstecher zu nahen Gipfelzielen warten darauf, entdeckt zu werden. 272 Seiten, 30 Übersichtskarten, 231 Farbfotos, 2. Auflage 450-2 2020 49.– David Coulin Bergwandern von Hütte zu Hütte Genussvolle Mehrtageswanderungen Es gibt sie, die genussvollen Hüttenwanderungen, die nicht mehr als fünf Stunden dauern, sich im eher leichteren Schwierigkeitsbereich (bis T3) bewegen und trotzdem alpine Atmosphäre vermitteln. Alle Informationen für die Planung sind ausführlich in Text, Bild und Übersichtskarten dargestellt. Die 30 mehrheitlich auf drei Tage ausgelegten Wanderungen finden sich im gesamten Schweizer Alpenbogen. 248 Seiten, 30 Übersichtskarten, 194 Farbfotos, 1. Auflage 434-2 2018 49.– Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte Genussvoll oder anspruchsvoll von Hütte zu Hütte wandern. 447-2 Band 1: Bergwandern von Hütte zu Hütte Genussvolle Mehrtageswanderungen Band 2: Alpinwandern von Hütte zu Hütte Anspruchsvolle Hüttentrekkings Ladenpreis: CHF 88.– statt CHF 98.– Heidi Schwaiger Familienausflüge zu SAC-Hütten Dieser Familienwanderführer macht den Besuch von 41 SAC-Hütten zu einem Erlebnis für Gross und Klein. Idealerweise mit Übernachtung, damit genügend Zeit bleibt, die Bergwelt gemeinsam zu entdecken. 256 Seiten, 41 Übersichtskarten, 180 Farbfotos, 2. Auflage 438-0 2018 49.– Remo Kundert /Marco Volken Ossola Zwischen Lago Maggiore, Nufenenpass und Monte Rosa 50 Alpinwanderungen plus Varianten. Auf verlassenen Pfaden und Kraxelgraten mit Sicht auf 20 Viertausender. Inklusive Val Grande. 304 Seiten, 54 Übersichtskarten, 165 Farbfotos, 1. Auflage 421-2 2017 49.– Remo Kundert /Marco Volken Zentralschweiz/Glarus/Alpstein Gotthard bis Säntis 368 Seiten, 158 Farbfotos, 70 Kartenausschnitte, mit Höhenprofilen, 4. Auflage 331-4 2010 49.– Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix

8 9 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Ueli Mosimann Alpinwandern in den Voralpen zwischen Saane und Reuss 336 Seiten, 86 Farbfotos, 51 Kartenausschnitte, 51 Höhenprofile, mit Höhenprofilen 251-5 2006 49.– Ueli Mosimann Rund um die Berner Alpen Wildhorn/ Eiger /Mönch und Jungfrau: Die Umrundung des Berner Alpenkamms 296 Seiten, 130 Farbfotos, mit Höhenprofilen, 3. Auflage 372-7 2012 49.– Paul Meinherz Alpinwandern Graubünden Nord Prättigau/Davos /Albula /Rheintäler 336 Seite , 93 Farbfotos, 59 Kartenausschnitte, mit Höhenprofilen 274-4 2008 49.– Marco Volken/Remo Kundert Alpinwandern Südbünden Engadin/Müstair / Puschlav /Bergell /Misox 352 Seiten, 122 Farbfotos, 9 Fotos schwarz-weiss, mit Höhenprofilen 259-1 2007 49.– Marco Volken/Remo Kundert / Teresio Valsesia Alpinwandern Tessin Einsame Touren südlich des Gotthards 352 Seiten, 161 Farbfotos, 11 Fotos schwarz-weiss, 61 Übersichtskarten, 57 Zeichnungen, 2. Auflage 293-5 2009 49.– Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix FRANÇAIS ISBN 978-3-85902-(+ Art. n°.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix ITALIANO ISBN 978-3-85902-(+ Art. no°.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix David Coulin Randonnée en montagne de cabane en cabane Randonnées plaisir de plusieurs jours Elles existent bel et bien, ces randonnées plaisir vers des cabanes qui ne durent pas plus de cinq heures et dont la difficulté reste modérée (jusqu’à T3). Les 30 randonnées proposées se déroulent davantage sur trois jours et sont réparties dans toutes les Alpes suisses. 248 pages, 30 cartes synoptiques, 180 photos en couleur, 1ère édition 448-9 2020 49.– Marco Volken/Remo Kundert / Teresio Valsesia Sentieri alpini Ticino Escursioni tra San Gottardo e Generoso Questa guida descrive escursioni solitarie, in parte impegnative, attraverso regioni poco conosciute delle Alpi Ticinesi. Ne derivano in totale 50 tappe giornaliere diversamente combinabili, idonee sia come trekking, sia come escursioni di un giorno o del fine settimana. Tutte le descrizioni sono accompagnate da cartine, profili altimetrici e informazioni turistiche. 352 pagine, 161 foto a colori, 11 fotografie in bianco e nero, 61 cartine, 57 illustrazioni, 2. edizione 294-2 2009 49.– Heidi Schwaiger En famille vers les cabanes du CAS 41 randonnées passionnantes pour les enfants Ce guide de randonnée en famille rend visite à 41 cabanes CAS partout en Suisse – une aventure pour toute la famille. Le summum : passer la nuit en cabane pour prendre le temps de découvrir en famille le monde fascinant de la montagne. 256 pages, 41 cartes synoptiques, 180 photos en couleur, 2e édition 443-4 2019 49.– Ueli Mosimann Randonnées alpines Autour des Alpes bernoises 296 pages, 125 photos en couleur, 86 extraits de cartes 273-7 2008 49.–

10 11 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Alpinwandern/Gipfelziele / Randonnée alpine / Objectif le sommet Bellinzona Locarno Sondrio Domodossola Verbania Omegna Arona Davos Schwyz Zug Solothurn Olten Langenthal Burgdorf Wohlen Baden Sion Martigny Frauenfeld Vevey Nyon Wil Rapperswil/Jona Cluses Yverdon-les-Bains Thonon-les-Bains Annecy Chur Winterthur Luzern Thun Biel Belfort Montbéliard Lugano Fribourg Feldkirch Bregenz Konstanz Ravensburg Kempten Varese Singen Schaffhausen Friedrichshafen St. Gallen Dornbirn Como Aarau Pontarlier Neuchâtel La Chaux-de-Fonds Uster Genève Lausanne Bern Basel Mulhouse Besançon Zürich Zentralschweiz Vierwaldstättersee Oberwallis Berner Oberland Gotthard Bas Valais (f) Entlebuch Ostschweiz Emmental Engadin Graubünden Nord Freiburg (d) Fribourg (f) Wanderziel Gipfel Randonnée alpine / Objectif le sommet Im Gegensatz zu den Alpinwanderführern ist bei dieser Führerreihe das klare Ziel der Gipfel. Mit Text, Bild und Karte werden die lohnendsten Anstiege sowie interessante Varianten beschrieben. Die Klassiker der Region gehören ebenso dazu wie die Geheimtipps der SAC-Autoren. À la différence des classiques guides de randonnée alpine, cette série de guides propose clairement, à chaque fois, l’atteinte d’un sommet. Texte, illustrations et carte décrivent les voies d’accès les plus passionnantes ainsi que des variantes intéressantes. On y trouvera les grands classiques de la région ainsi que des suggestions des auteurs du CAS. Günter Joos Kantonshöhepunkte Spazierwege, Berg- und Hochtouren 26 Ziele mit Varianten in der Schweiz und in Liechtenstein Alpinwandern/Biketouren/ Ski- und Schneeschuhtouren/Hochtouren/Klettern Die Schweiz ist ein Land mit vielen Höhepunkten. Dieser spezielle SAC-Führer richtet sich an ein breites Publikum. Je nach Kanton schlägt er einen Abendspaziergang (Basel: St. Chrischona) oder eine Hochtour (Graubünden: Bernina) vor. Die meisten Ziele sind jedoch als (Alpin)-Wanderung erreichbar.Die kulturellen Highlights und Besonderheiten der Regionen sind wunderbar beschrieben und mit Bildern illustriert. 200 Seiten, 27 Übersichtskarten, 81 Farbfotos, 1. Auflage 435-9 2018 49.– Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Sabine und Fredy Joss Gipfelziele Berner Oberland – Grossformat Vom Saanenland bis zum Sustenpass Dieser Führer stellt 40 Gipfelwanderungen vor, welche die Schwierigkeitsgrade von T3 bis T6 abdecken, wobei sich die meisten Wanderungen in den mittleren Schwierigkeitsbereichen bewegen. Viele der ausgewählten Gipfel sind wenig bekannt, z.B. Zinggenstock, Juchlistock, Untertalstock, Ellstab, Fitzer. 40 Touren, 288 Seiten, mit 588 Abbildungen 970-6 2019 49.– Remo Kundert /Marco Volken Zentralschweiz/Vierwaldstättersee Pilatus bis Wägital 40 Touren plus Varianten, 288 Seiten, über 180 Farbfotos, Übersichtskarten, 2. überarbeitete Auflage 416-8 2016 49.– Remo Kundert /Marco Volken Gotthard Erstfeld bis Biasca /Oberwald bis Disentis 40 Touren plus Varianten, 288 Seiten, 112 Farbfotos, 12 Fotos s /w, 43 Übersichtskarten, 11 Illustrationen, 1. Auflage 365-9 2014 49.– Daniel Anker /Manuel Haas Freiburg Le Moléson bis Kaiseregg/Vanil Noir bis Mont Vully Dieser SAC-Führer stellt mit präzisen Routenbeschreibungen und chüschtigen Hintergrundtexten alle wanderbaren Gipfel der Freiburger Alpen vor. 49 Touren, 336 Seiten, Übersichtskarten, 181 Farbfotos, 21 Fotos schwarz /weiss, 1. Auflage 318-5 2014 49.–

12 13 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Fabian Lippuner /David Coulin Graubünden Nord Prättigau/Arosa / Lenzerheide / Flüela /Albula / Julier /Hinterrhein/ Avers / Surselva 50 Touren plus Varianten, 288 Seiten, 206 Farbfotos, 52 Übersichtskarten 341-3 2013 49.– David Coulin/ Fabian Lippuner Ostschweiz Alpstein/Churfirsten/Glarner Alpen/ St.Galler Oberland 49 Touren plus Varianten, 288 Seiten, 192 Farbfotos, 49 Kartenausschnitte 337-6 2012 49.– Sabine und Fredy Joss Engadin Gipfelziele zwischen Samnaun und Bergell 40 Touren plus Varianten, 280 Seiten, 183 Farbfotos, 41 Kartenausschnitte 327-7 2010 49.– Ewald Ackermann Entlebuch/Emmental Zwischen Pilatus, Napf und Sigriswiler Rothorn 24 Touren plus Varianten, 168 Seiten, 101 Farbfotos, 25 Übersichtskarten 324-6 2011 39.– Sabine und Fredy Joss Wanderziel Gipfel Oberwallis Zwischen Furka und Turtmanntal 40 Touren plus Varianten, 280 Seiten, 191 Farbfotos, 41 Übersichtskarten 275-1 2008 49.– Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Français ISBN 978-3-85902-(+ Art. nº.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Daniel Anker/Manuel Haas Fribourg Du Moléson au Kaiseregg – Du Vanil Noir au Mont Vully Ce guide décrit avec précision les itinéraires menant à tous les sommets fribourgeois et contient des informations générales très intéressantes. 49 excursions, 336 pages, des extraits de cartes, 181 photos en couleur, 21 photos noir et blanc, 1ère édition 404-5 2016 49.– Georges Sanga Bas-Valais De la Bella Tola aux Cornettes de Bise 41 courses plus variantes, 288 pages, 182 photos en couleur, 42 cartes synoptiques, 1ère édition 323-9 2012 49.–

14 15 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Klettern Escalade Möglichst alle Routen ab dem 3. französischen Schwierigkeitsgrad, umfassend beschrieben und illustriert. In den SAC-Kletterführern lassen sich nebst bekannten Klettergärten auch abenteuerliche Alpinrouten entdecken. Les guides d’escalade du CAS vous emmèneront à la découverte de parois-écoles bien connues ainsi que de voies alpines aventureuses, avec la description détaillée et illustrée de presque toutes les voies possibles dès le degré 3 français de difficulté. Kletterführer-Einteilung / Répartition des guides d’escalade Bellinzona Locarno Sondrio Domodossola Davos Zug Solothurn Langenthal Burgdorf Wohlen Baden Sion Sierre Lecco Martigny Frauenfeld Vevey Nyon Wil Rapperswil/Jona Cluses Yverdon-les-Bains Thonon-les-Bains Annecy Chur Winterthur Luzern Thun Fribourg Feldkirch Bregenz Konstanz Ravensburg Kempten Varese Singen Schaffhausen Friedrichshafen St. Gallen Dornbirn Como Aarau Pontarlier Neuchâtel La Chaux-de-Fonds Montbéliard Lugano Uster Genève Lausanne Bern Basel Bergamo Besançon Belfort Mulhouse Zürich Jura BE (f/d) Jura SO (d / f ) Jura BL (d / f ) Jura JU (f/d) Neuchâtel (f/d) Vaud (f/d) Berner Oberland Nord (d) BeO Süd (d) C Zentralschweiz Südwest (d) Graubünden (d) Zentralschweiz Nordost (d) Uri excellence Auswahlführer (d) Tessin (i/f/d) Oberwallis (d/e) Alpstein (d) Glarus (d) B B Bockmattli, Brügglerkette, Amden (d) C Churfirsten, Alvierkette, Fläscherkette (d) Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Sämi Leuzinger / Thomas Wälti Glarnerland Urnerboden/Braunwald/Vorab/Chärpf /Glärnisch/ Klöntal / Schilt /Brüggler /Näfels /Gäsi Ob gemütlich im Klettergarten Widerstein, in den bekannten Mehrseillängenrouten am Brüggler oder auf einer wilden Tour in den Jegerstöcken – das Glarnerland ist ein begeisternd vielseitiges Kletterrevier mit manch überraschender Seillänge! 348 Seiten, 230 gezeichnete Klettertopos, 33 Routenfotos, 41 Zustiegskizzen, 1. Auflage 433-5 2019 59.– Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Martin Gerber Berner Oberland Süd Kandertal / Lauterbrunnen/Grindelwald/Rosenlaui (inkl. Engelhörner) /Urbachtal /Haslital-Grimsel /Gadmertal 352 Seiten Seiten, 167 Routenfotos, 217 Farbfotos, Übersichtskarten, 1. Auflage 384-0 2018 59.– Martin Gerber Berner Oberland Nord Simmental /Diemtigtal /Kandertal /Region Thuner- und Brienzersee / Lütschinentäler /Haslital 352 Seiten, 95 gezeichnete Topos, 104 Routenfotos, 208 Farbfotos, 72 Übersichtskarten, 1. Auflage 371-0 2015 59.– Kombipaket Klettern Berner Oberland 437-3 Band 1: Berner Oberland Nord Band 2: Berner Oberland Süd Ladenpreis: CHF 98.– statt CHF 118.– Toni Fullin/Andy Banholzer Uri excellence Alpine Sportkletterrouten im Kanton Uri, Traumrouten im Kalk und Granit 320 Seiten, 97 Topos, 131 Routenfotos, 82 Farbfotos, 26 Übersichtskarten, 1. Auflage 335-2 2015 59.– Urs Lötscher Zentralschweizer Voralpen Nordost Wägital /Mythengebiet /Morschach–Muotatal /Bisistal /Rigi / Pilatus 368 Seiten, 183 Topos, 375 Farbfotos, 79 Übersichtskarten, 2. Auflage 360-4 2014 59.–

16 17 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Urs Lötscher Zentralschweizer Voralpen Südwest Seelisberg-Klewen/ Engelbergertal /Melchtal / Sarnen-Brünig/ Entlebuch 304 Seiten, 100 Topos, 250 Farbfotos, 55 Übersichtskarten, 2. Auflage 325-3 2013 59.– Kombipaket Klettern Zentralschweiz 361-1 Band 1: Zentralschweizer Voralpen Südwest Band 2: Zentralschweizer Voralpen Nordost Ladenpreis: CHF 98.– statt CHF 118.– Thomas Wälti Graubünden Churer Rheintal /Rätikon/Davos / Surselva /Vals / Engadin/Bergell Der Kletterführer beschreibt detailliert 162 Klettergebiete – vom Fläscherberg im Norden bis zum Oberalppass im Westen und vom Unterengadin im Osten bis zum Puschlav und ins Bergell im Süden. 560 Seiten, 343 Topos, 625 Farbfotos, 177 Übersichtskarten, 1. Auflage. 321-5 2013 59.– Thomas Wälti Kletterführer Churfirsten – Alvierkette – Fläscherberg 304 Seiten, 9 Farbfotos, 24 Fotos schwarz-weiss, 16 Übersichtskarten, 143 Routentopos 148-8 1995 45.– Thomas Götz /Michael Wyser Kletterführer Bockmattli – Brügglerkette – Amden 212 Seiten, 8 Farbfotos, 75 Routentopos 122-8 1992 42.– Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Glauco Cugini Ticino/Tessin Locarno / Onsernone / Maggia / Verzasca / Bellinzona / Riviera / Blenio / Leventina / Moesa / Lugano / Mendrisio Der kompletteste Kletterführer über das Tessin: 93 Gebiete mit über 4000 Routen. Le guide d’escalade le plus complet sur le Tessin : 93 sites avec plus de 4000 voies. La più completa guida di arrampicata sul Ticino: 93 zone con oltre 4000 vie. 576 Seiten/pages, 370 Routentopos / topos des voies, 396 Fotos /photos, Übersichtskarten/ cartes synoptiques, 4. Auflage / édition, Deutsch/ Français / Italiano 454-0 2021 59.– Werner Küng Kletterführer Alpstein Säntis /Kreuzberge /Hundstein/Altmann Der Alpstein ist eines der vielseitigsten und traditionsreichsten Klettergebiete der Schweiz. Das liebliche und gleichzeit wilde Voralpengebirge bietet einfach Klettergärten und anspruchsvolle Alpinrouten. Die Zacken und Wände aus Kalk liegen eingebettet in saftig grünen Alpweiden und die Tiefblicke auf die Bergseen sind spektakulär. Der Alpstein bietet ein Klettererlebnis der Extraklasse! Ca. 370 Seiten, ca. 130 Routentopos, ca. 60 Übersichtskarten, Farfotos, Softcover, 4. Auflage 459-5 2022 59.– Chris Frick /Carine Devaux Girardin Basler Jura/ Jura Bâlois Baselbiet – Bâle campagne / Thierstein / Dorneck / Soyhières Dieser Kletterführer beschreibt detailliert alle für das Klettern zugänglichen Felsgebiete. In den Routenbeschrieben wird die Historie des Kletterns im Basler Jura nachgezeichnet. Le topo d’escalade « Jura bâlois » décrit de manière détaillée l’ensemble des falaises actuellement accessibles pour l’escalade. Les informations complémentaires de chaque voie permettent de retracer l’histoire de l’escalade dans le Jura bâlois. 396 Seiten/pages, 250 Klettertopos / topos, 50 Übersichtskarten/ cartes synoptiques, 209 Farbfotos /photos, 1. Auflage /1ère édition, Deutsch/ Français 426-7 2020 59.– Neuerscheinung Mehrsprachig / multilingue ISBN 978-3-85902-(+Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis SAC-Mitglied Art. no Edition CHF Prix Membre CAS

18 19 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Mehrsprachig / multilingue ISBN 978-3-85902-(+Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Claude et Yves Remy Dreams of Switzerland Die schönsten Kletterrouten im Herzen der Alpen Les plus belles voies d’escalade au cœur des Alpes Ce guide d’escalades choisies propose les voies de plusieurs longeurs les plus attractives du 4c au 6b de la Furka, du Grimsel, du Susten et du Nufenen. Dieser Auswahl-Kletterführer stellt die attraktivsten Mehrseillängenrouten in den Graden 4c bis 6b an der Furka, der Grimsel, dem Susten und dem Nufenen vor. 144 Seiten/pages, rund 40 Routen/ env 40 voies, ausführliche Topos und Routenfotos / avec des topos et itinéraires sur photos, Deutsch/ Français / English 399-4 2016 39.– Carine Devaux Girardin/Christophe Girardin Solothurner Jura/Jura soleurois Grenchen/ Solothurn/Balsthal /Olten/Aarau/Baden 288 Seiten/pages, 140 Routentopos / topos des voies, 59 Routenfotos farbig/ itinéraires sur photos en couleur, 35 Übersichtskarten/cartes synoptiques, 1. Auflage/1ère édition, Deutsch/Français 334-5 2012 52.– C. Devaux Girardin/Ch. Girardin Jura bernois/Berner Jura Lac de Bienne /Orvin/ Plagne / La Heutte / Pierre-Pertuis /Moron/ Court /Moutier /Grandval 288 pages / Seiten, 151 topos de voies /Routentopos, 2ème édition/2. Auflage, Français /Deutsch 383-3 2013 52.– Pascal Burnand/Germain Paratte Escalade dans le Jura – Kletterführer Jura St-Imier – Delémont 208 pages / Seiten, 97 topos des voies /Routentopos, 28 photos en couleur / Farbfotos, 82 photos noir-blanc / Fotos schwarz-weiss, 35 cartes synoptiques /Übersichtskarten, Français /Deutsch 276-8 2008 52.– Mehrsprachig / multilingue ISBN 978-3-85902-(+Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix C. Mironneau/C. Stern/ P.-D. Perrin/A. Chevalier /C. Girardin Neuchâtel et Nord vaudois/Neuenburg und Waadt Nord Ce topoguide présente 19 sites et quatre zones de blocs de la chaîne jurassienne entre la Neuveville et les Aiguilles de Baulmes. Huite sites au Nord Vaudois complètent ce guide. Der Kletterführer beschreibt detailliert 19 Gebiete und vier Boulderlocations in der Jurakette zwischen la Neuveille und les Aguilles de Baulmes. Acht Gebiete des Waadtländers Nordens komplettieren das Angebot. 288 pages / Seiten, 168 topos d’escalade dessinés /Klettertopos, 253 photos / Farbfotos, 45 cartes synoptiques /diverse Übersichtskarten, 1ère édition/1. Auflage, Français /Deutsch 400-7 2022 59.– Eric Pointner / Egon Feller Oberwallis Goms /Aletsch-Brig/ Simplon/Visp/ Saastal /Mattertal /Raron-Siders 352 Seiten/pages, 159 Routenfotos /pictures of climbing routes, 70 Routentopos / topographies, 81 Farbfotos / color photos, 18 Fotos schwarz-weiss /photos black-white, 71 Kartenausschnitte /maps, Deutsch/ English 310-9 2012 52.– Neuerscheinung Silvan Schüpbach/ Tim Marklowski C(H)lean Clean Klettern in der Schweiz 441-0 2019 59.– Klettern mit Friends und Keilen, in Klettergärten und Mehrseillängen. Der Auswahlführer beschreibt 63 Gebiete mit Übungs- und Anwendungsrouten in der ganzen Schweiz und im Ossolatal. Grimper avec friends et de coinceurs, dans des jardins d’escalade et des voies de plusieurs longueurs. Ce topo présente 63 sites dans toute la Suisse et la Vallée d’Ossola. 464 Seiten/pages, 173 Klettertopos/topos, 230 Farbfotos/photos, 65 Übersichtskarten mit Zustiegsangaben/cartes synoptiques, 1. Auflage/1ère édition, Deutsch/Français

20 21 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Alpine Touren Alpinisme Von Experten für Alpinisten – die SAC-Alpinführer sind die Referenzwerke für das Schweizer Hochgebirge und bieten die komplette Übersicht über die Routen in der Region. Ces guides alpins, rédigés par des experts à l’intention des alpinistes, sont les ouvrages de référence pour la haute montagne en Suisse. Ils offrent un aperçu complet des itinéraires dans la région. VS Alpes valaisannes/ Walliser Alpen BE Berner Alpen BE 4 Jungfrau Region UR Urner Alpen UR 1 Oberalpstock/ Windgällen TI Alpi Ticinesi/ Tessiner Alpen TI 4 Alpi mesolcinesi/ Misoxer Alpen TI 5 Prealpi Ticinesi/ Tessiner Voralpen GR Bündner Alpen Bellinzona Locarno Lugano Sondrio Domodossola Davos Schwyz Zug Solothurn Delémont Liestal Olten Langenthal Burgdorf Wohlen Baden Sion Sierre Lecco Martigny Monthey Frauenfeld Vevey Nyon Wil Rüti Cluses Yverdon-les-Bains Morges Le Locle Thonon-les-Bains Annecy Chur Winterthur Luzern Thun Biel Fribourg Feldkirch Bregenz Konst nz Ravensburg Kempten Varese Singen Schaffhausen Friedrichshafen St. Gallen Dornbirn Como Aarau Pontarlier Neuchâtel La Chaux-de-Fonds Montbéliard Uster Genève Lausanne Bern Basel Zürich Besançon Belfort Mulhouse Alpes et Préalpes vaudoises (f) VS 4/5 (d, f) Nufenen Binntal Simplon (d,f) GR 6 (d) GR 5 (d) GR 4 (d) GR 10 (d) GR 2 (d) GR 3 (d) TI 2 (i, d) TI 3 (i, d) TI 4 (i, d) TI 5 (i, d) TI 1 (i, d) BE 5 (d) UR 2 (d) UR 3 (d) Oberalpstock Windgällen (d) Säntis Churfirsten (d) Zentralschweizer Voralpen (d) Chaîne franco-suisse (f) Berner Voralpen (d) Glarner Alpen (d) Gotthard (d) Ringelspitz Arosa Rätikon (d) Silvretta Unterengadin Münstertal (d) Matterhorn DentBlanche Weisshorn (d) Cervin Dent Blanche Weisshorn (f) Mont Dolent Grand Combin Pigne d'Arolla (d, f) Jungfrau Region (d) Blüemlisalp Wildstrubel Wildhorn (d) Nesthorn Aletschhorn Bietschhorn (d) Alpes valaisannes / Walliser Alpen Berner Alpen Urner Alpen Alpi ticinesi / Tessiner Alpen Alpi mesolcinesi / Misoxer Alpen Prealpi ticinesi / Tessiner Voralpen Bündner Alpen VS BE UR TI TI 4 TI 5 GR Hochtouren Walliser Alpen (d) Guide du Valais (f) Hochtouren Berner Alpen (d) Guide des Alpes bernoises (f) Zentralschweizer Alpen (d) Alpinführer-Einteilung / Répartition des guides du CAS Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix David Coulin Alpinwandern von Hütte zu Hütte Anspruchsvolle Hüttentrekkings in der Schweiz In diesem Band sind 27 anspruchsvolle Trekkings von Hütte zu Hütte in den Schweizer Alpen detailliert vorgestellt. Die Schwierigkeitsgrade bewegen sich zwischen T3 und T6. Beste Alpinwanderkost für trittsichere und ausdauernde Berggängerinnen und Berggänger. Es ist für jedes Zeitbudget etwas dabei – von der Dreitagestour bis zum 7-Tage-Unternehmen mit Etappen zwischen vier und neun Stunden Wanderzeit. Auch Touren mit Gletscherpassagen sowie Abstecher zu nahen Gipfelzielen warten darauf, entdeckt zu werden. 272 Seiten, 30 Übersichtskarten, 231 Farbfotos, 2. Auflage 450-2 2020 49.–

22 23 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Hermann Biner /Bernhard Rudolf Banzhaf Walliser Alpen Vom Col de Balme zum Nufenenpass Dieser Auswahlführer weist den Weg zu den attraktivsten Routen des südlichen Wallis. 524 Seiten, mit 59 Routenfotos, 22 Farbfotos, Übersichtskarten, 1. Auflage 397-0 2015 49.– Banzhaf / Fournier /Roduit Mont Dolent /Grand Combin/Pigne d’Arolla Vom Col de Balme zum Col Collon 960 Seiten, 24 Farbfotos, 7 Fotos schwarz-weiss, 14 Karten, 47 Routenfotos, 13 Topos , 1. Auflage 396-3 2014 49.– Roger Mathieu Simplon/Binntal /Nufenen Vom Monte Leone-Massiv zum Blinnenhorn 660 Seiten, 40 Farbfotos, 40 Fotos schwarz-weiss, 20 Übersichtskarten, 73 Routenfotos, 4 Routentopos, 3. Auflage 319-2 2011 49.– Kombipaket Bergwandern und Alpinwandern von Hütte zu Hütte Genussvoll oder anspruchsvoll von Hütte zu Hütte wandern. 447-2 Band 1: Bergwandern von Hütte zu Hütte Genussvolle Mehrtageswanderungen Band 2: Alpinwandern von Hütte zu Hütte Anspruchsvolle Hüttentrekkings Ladenpreis: CHF 88.– statt CHF 98.– Bernhard R.Banzhaf /Hermann Biner /Vincent Theler Matterhorn/Dent Blanche/Weisshorn Vom Col Collon bis Theodulpass 680 Seiten, 14 Farbfotos, 8 Übersichtskarten, 38 Routenfotos, 64 Routentopos, 1. Auflage 297-3 2010 49.– Walliser Alpen Banzhaf /Biner /Burgener Walliser Alpen 4/5 Vom Theodulpass zum Simplon 672 Seiten, 14 Farbfotos, 10 Fotos schwarz-weiss, 11 Übersichtskarten, 63 Routenfotos, 1. Auflage 290-4 2009 49.– Ueli Mosimann Berner Alpen Ausgewählte Touren zwischen Sanetsch- und Grimselpass Dieser Auswahlführer enthält rund 500 detaillierte Routenbeschreibungen mit Fotos, Skizzen und Topos von ausgewählten, klassischen Kletter- und Hochtouren. 576 Seiten, 16 Farbfotos, 10 Übersichtskarten, 93 Routenfotos, 10 Routentopos, 19 Routenzeichnungen, 3. Auflage 385-7 2013 49.– Bernhard Senn Bietschhorn/Nesthorn/Aletschhorn Vom Lötschental zum Grossen Aletschgletscher 650 Seiten, jede Route auf Routenfoto, Farbfotos, Übersichtskarten, 7. Auflage 363-5 2016 49.– Ueli Mosimann Wildhorn/Wildstrubel /Blüemlisalp Vom Sanetsch bis Petersgrat 560 Seiten, 9 Übersichtskarten, 66 Routenfotos, 16 Routentopos, 27 Routenzeichnungen, 9. Auflage 320-8 2011 49.– Karl Hausmann Jungfrau Region Tschingelhorn/ Eiger / Fiescherhörner / Finsteraarhorn Dieser SAC-Führer beschreibt die Jungfrau Region mit seinen beliebten Hochtouren, kombinierten Wanddurchsteigungen, anspruchsvollen Kletterrouten, einfachen Klettersteigen sowie Gletschertrekking-Routen quer durch das ganze Gebiet. 560 Seiten, 16 Farbfotos, 9 Übersichtskarten, 102 Routenfotos, 60 Routentopos, 13 Routenzeichnungen, 10. Auflage 308-6 2010 49.– Berner Alpen Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix

24 25 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Ueli Mosimann Berner Alpen 5 Von Grindelwald zur Grimsel 480 Seite , 8 Farbfotos, 8 Übersichtskarten, 36 Routenfotos, 18 Routenzeichnungen, 66 Routentopos, 6. Auflage 155-6 1996 49.– Martin Gerber Berner Voralpen Von Gstaad bis Meiringen 456 Seiten, 10 Farbfotos, 11 Übersichtskarten, 59 Routenfotos, 18 Routenzeichnungen, 40 Routentopos 165-5 1997 49.– Hansueli Rhyner /Ruedi Jenny / Samuel Leuzinger Glarner Alpen Walensee bis Tödi Dieser Alpinführer beschreibt rund 1000 Routen im Gebiet zwischen der Linthebene über den Tödi bis ins Vorderrheintal (Surselva). Die Glarner Alpen sind ursprünglich, wild und bieten grandiose Landschaften. 584 Seiten, 45 Farbfotos, 6 Fotos schwarz-weiss, 11 Übersichtskarten, 2 Kartenausschnitte, 111 Routenfotos, 11. Auflage 338-3 2013 49.– Bruno Müller Zentralschweizer Alpen Ausgewählte Touren zwischen Dammastock und Tödi Dieser Auswahlführer beschreibt rund 500 spannende Tourenziele zwischen Dammastock und Tödi. 532 Seiten, 16 Farbfotos, 8 Übersichtskarten, 85 Routenfotos, 93 Routentopos, 1. Auflage 314-7 2010 49.– Toni Fullin/Andi Banholzer Oberalpstock/Windgällen Chaiserstock-Kette bis Oberalppass 512 Seiten, 16 Farbfotos, 16 Übersichtskarten, 49 Routenfotos, 76 Routentopos, 7. Auflage 311-6 2010 49.– Zentral-, Ost- und Südschweiz Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Manfred Hunziker Säntis – Churfirsten Vom Appenzell zum Walensee 472 Seiten, 8 Farbfotos, 6 Übersichtskarten, 54 Routenfotos, 35 Routentopos, 12 Routenzeichnungen 184-6 1999 49.– Toni Fullin/Andi Banholzer Urner Alpen 2 Göscheneralp/ Furka /Grimsel 560 Seiten, 8 Farbfotos, 8 Übersichtskarten, 47 Routenfotos, 116 Routentopos, 1. Auflage 222-5 2003 49.– Willy Auf der Maur Zentralschweizerische Voralpen Schwyzer Voralpen, Unterwaldner Voralpen, Pilatus – Schrattenflue-Kette 664 Seiten, 8 Farbfotos, 18 Übersichtskarten, 54 Routenfotos, 12 Routenzeichnungen, 66 Routentopos 146-4 1996 49.– Toni Fullin/Andy Banholzer Urner Alpen 3 Vom Susten zum Uri-Rotstock 424 Seiten, 8 Farbfotos, 6 Übersichtskarten, 39 Routenfotos, 110 Routentopos 172-3 1999 49.– M. Hunziker /M. Brandt /G. Brenna Gotthard Von der Furka zum Lukmanier 424 Seiten, 8 Farbfotos, 10 Übersichtskarten, 42 Routenfotos, 13 Routentopos 149-5 1995 49.– Zentral-, Ost- und Südschweiz Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix

26 27 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Giuseppe Brenna Tessiner Alpen 2 Von der Cristallina zum Sassariente 552 Seiten, 14 Übersichtskarten, 62 Routenfotos, 25 Routentopos 118-1 1992 39.– Giuseppe Brenna Tessiner Alpen 1 Vom Gridone zum Sankt Gotthard 580 Seite , 14 Übersichtskarten, 47 Routenfotos, 33 Routentopos 106-8 1992 39.– Giuseppe Brenna Tessiner Alpen 3 Von der Piora zum Pizzo di Claro 632 Seiten, 8 Farbfotos, 13 Übersichtskarten, 77 Routenfotos, 16 Routenzeichnungen 163-1 1996 39.– Maurice Brandt /Giuseppe Brenna Tessiner Voralpen 5 Vom Passo S. Jorio zum Generoso 584 Seiten, 8 Farbfotos, 11 Übersichtskarten, 60 Routenfotos, 35 Routenzeichnungen 188-4 2000 39.– Giuseppe Brenna Misoxer Alpen 4 Vom Zapporthorn zum Passo S. Jorio 744 Seiten, 8 Farbfotos, 8 Übersichtskarten, 89 Routenfotos 196-9 2001 39.– Zentral-, Ost- und Südschweiz Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Peter Gujan/Gian Andrea Hartmann Unterengadin/Silvretta/Münstertal Davos bis Val Müstair Dieser Alpinführer umfasst rund 1000 Routen in der Silvretta, im Unterengadin und im Münstertal. Auch zahlreiche Wanderungen im schweizerischen Nationalpark sowie über 30 Wanderdreitausender sind beschrieben. 712 Seiten, 30 Farbfotos, 49 Fotos schwarz-weiss, 11 Übersichtskarten, 14 Routentopos, 1. Auflage 309-3 2010 49.– Manfred Hunziker Ringelspitz/Arosa/Rätikon Pass dil Segnas bis Schlappiner Joch 724 Seiten, 16 Farbfotos, 21 Übersichtskarten, 96 Routenfotos, 1. Auflage 313-0 2010 49.– Manfred Hunziker Bündner Alpen 2 Vom Lukmanier zum Domleschg 444 Seiten, 8 Farbfotos, 9 Übersichtskarten, 59 Routenfotos, 5. Auflage 154-9 1996 49.– Manfred Hunziker Bündner Alpen 3 Avers (San Bernardino bis Septimer) 312 Seiten, 15 Übersichtskarten, 28 Routenfotos 140-2 1994 39.– Ruedi Meier / Peter Alig Bündner Alpen 4 Südliches Bergell – Disgrazia 653 Seiten, 16 Farbfotos, 9 Übersichtskarten, 109 Routenfotos, 134 Routentopos, 6. Auflage 252-2 2006 49.– Bündner Alpen Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix

28 29 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Manfred Hunziker Bündner Alpen 6 Vom Septimer zum Flüela 492 Seiten, 8 Farbfotos, 11 Übersichtskarten, 70 Routenfotos, 3. Auflage 187-7 2000 49.– Pierino Giuliani Bündner Alpen 5 Bernina-Gruppe und Valposchiavo 400 Seiten, 8 Farbfotos, 6 Übersichtskarten, 52 Routenfotos, 10 Routentopos, 6. Auflage 212-6 2007 49.– B. Condrau/W. Candinas Bündner Alpen 10 Mittleres Engadin und Puschlav 268 Seiten, 20 Fotos schwarz-weiss, 55 Routenzeichnungen, 2. Auflage 068-9 1984 39.– Bündner Alpen Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Français ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Ueli Mosimann Alpes bernoises Du Sanetsch au Grimsel Rien de tel pour faire battre le cœur des alpinistes que les grandes courses dans les Alpes bernoises : Balmhorn, Eiger, Mönch, Jungfrau ou Finsteraarhorn sont des sommets qui hantent nos rêves. Les Alpes bernoises sont synonymes d’ascensions vertigineuses. Ce guide d‘itinéraires variés en contient quelque 500 avec description détaillée, photos, croquis et topos de classiques de grandes courses mixtes et d’escalade. 502 pages, 8 photos en couleur, 79 itinéraires sur photos, 26 topos des voies 202-7 2002 49.– Hermann Biner /Bernhard Rudolf Banzhaf Alpes valaisannes Du Col de Balme au Nufenen Ce guide contient une sélection des itinéraires les plus attractifs du sud du Valais. 524 pages, 59 itinéraires sur photos, 22 photos en couleur 401-4 2017 49.– Banzhaf /Biner / Theler Cervin/Dent Blanche/Weisshorn Du Col Collon au Theodulpass Ce topoguide d‘alpinisme se veut une invitation à gravir les géants valaisans: Cervin, Dent Blanche, Weisshorn et tous leurs voisins. Il décrit les itinéraires sûrs les plus intéressants entre le Col Collon et le Theodulpass. 664 pages, 14 photos en couleurs, 10 photos noir et blanc, 63 topos, 64 illustrations, 1ère édition 340-6 2012 49.– Banzhaf / Fournier /Roduit Mont Dolent /Grand Combin/Pigne d’Arolla Du Col de Balme au Col Collon Ce guide de grandes courses alpines décrit les voies sûres et intéressantes vers un grand nombre de hauts sommets parmi les plus admirables. Il commence par les prolongements vertigineux du Mont Blanc et se termine par les sommets glaciaires des environs d’Arolla. 960 pages, 24 photos en couleur, 7 photos noir et blanc, 14 cartes, 47 itinéraires, 13 Topos 347-5 2016 49.– Alpes valaisannes, vaudoises et bernoises

30 31 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Français ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Claude et Yves Remy Alpes et Préalpes vaudoises Gummfluh, Les Diablerets et Dents de Morcles 560 pages, 16 photos en couleur, 37 photos noir-blanc, 58 illustrations, 3e édition 291-1 2011 49.– Maurice Brandt Alpes valaisannes 5 Du Strahlhorn au Simplon 662 pages, 81 itinéraires sur photos, 55 topos des voies 115-0 1991 49.– Ruedi Meier Chaîne franco-suisse Du col des Montets au lac Léman 644 pages, 8 photos en couleur, 6 cartes synoptiques, 117 itinéraires sur photos, 18 topos des voies 209-6 2003 49.– Maurice Brandt Alpes valaisannes 4 Du Theodulpass au Monte Moro 448 pages, 42 itinéraires sur photos, 47 topos des voies 121-1 1992 39.– Italiano ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Giuseppe Brenna Alpi Ticinesi 2 Dal Cristallina al Sassariente 516 pagine, 17 carte sinottiche, 62 itinerari su foto, 23 topo vie 135-8 1993 39.– Giuseppe Brenna Alpi Ticinesi 1 Dal Gridone al Passo del San Gottardo 576 pagine, 17 carte sinottiche, 57 itinerari su foto 134-1 1993 39.– Giuseppe Brenna Alpi Ticinesi 3 Dal Passo de San Gottardo al Pizzo di Claro 704 pagine, 12 carte sinottiche, 115 itinerari su foto 141-9 1994 39.– Giuseppe Brenna Alpi mesolcinesi 4 Dallo Zapporthorn al Passo S. Jorio 760 pagine, 8 foto a colori, 33 fotografie in bianco e nero, 8 carte sinottiche, 48 itinerari su foto 173-0 1999 39.– Maurice Brandt /Giuseppe Brenna Prealpi ticinesi 5 Dal Passo S. Jorio al Monte Generoso 640 pagine, 8 foto a colori, 9 carte sinottiche, 60 itinerari su foto, 24 topo vie 164-8 1997 39.– Alpi ticinesi et mesolcinesi

32 33 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 SAC Verlagsverzeichnis Catalogue des publications du CAS 2021 Flächendeckende Beschreibung und eine auf die swisstopo-Schneesportkarten abgestimmte Routennummerierung. Kann ein Gipfel mit Tourenski bestiegen werden, findet sich die Route in einem SAC-Skitourenführer. Les itinéraires sont décrits en détail et leur numérotation correspond à celle des cartes de sports de neige imprimées de swisstopo. Vous cherchez un sommet accessible à ski de randonnée? Vous les trouverez tous dans un guide de randonnée à ski du CAS. Skitourenführer-Einteilung / répartition des guides de ski Bellinzona Locarno Sondrio Domodossola Davos Schwyz Zug Solothurn Olten Langenthal Burgdorf Delémont Liestal Baden Wohlen Sierre Martigny Frauenfeld Nyon Wil Rapperswil/Jona Cluses Chamonix Yverdon-les-Bains Thonon-les-Bains Annecy Chur Winterthur Luzern Thun Biel Fribourg Feldkirch Bregenz Konstanz Ravensburg Kempten Varese Singen Schaffhausen Friedrichshafen St. Gallen Dornbirn Como Aarau Pontarlier Montbéliard Neuchâtel Lecco Uster Lugano La Chaux-de-Fonds Aosta Genève Lausanne Bern Besançon Belfort Basel Mulhouse Zürich 262 S Rochers de Naye 272 S St-Maurice 282 S Martigny 492 S Mont Blanc 253 S Gantrisch 263 S Wildstrubel 273 S Montana 283 S Arolla 254 S Interlaken 264 S Jungfrau 274 S Visp 275 S Valle Antigorio 276 S Val Verzasca 284 S Mischabel 245 S Stans 255 S Sustenpass 265 S Nufenenpass 236 S Lachen 246 S Klausenpass 256 S Disentis/Mustér 257 S Safiental 266 S Valle Leventina 237 S Walenstadt 227 S Appenzell 247 S Sardona 258 S Bergün/Bravougn 267 S San Bernardino 238 S Montafon 248 S Prättigau 259 S Ofenpass 249 S Tarasp 268 S Julierpass 469 S Val Poschiavo BE E GR N GR S GL ZS VS E B VS BE W FR/VD TI Jura Jura L’Arc jurassien en raquettes de ski Ski- und Schnee- schuhtouren im Jura (f/d) FR/VD Alpes fribour- geoises et vaudoises (f) Freiburger und Waadtländer Alpen (d) BEW Berner Alpen West (d) BE E Berner Alpen Ost (d) BVS Bas-Valais (f) VS E Walliser Alpen Ost (d) ZS Zentralschwei- zer Voralpen und Alpen (d) TI Ticino/Mesolci- na/Calanca (i) Tessin/Misox/ Calanca (d) GL Glarus–St. Gallen–Appenzell (d) GRN Graubünden Nord (d) GRS Graubünden Süd (d) Skitouren Randonnée à ski Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Georges Sanga Die klassischen Skitouren des Schweizer Alpen-Club SAC Die lohnendsten Touren in den Walliser, Berner, Tessiner, Zentralschweizer, Bündner, Glarner und St. Galler Alpen. Zu den rund 570 Routen gehören grosse Klassiker wie Finsteraarhorn, Monte Rosa, Dammastock und Tödi, Piz Bernina oder Rheinwaldhorn selbstverständlich dazu. Die Schwierigkeitsangaben für Aufstieg und Abfahrt sind über alle Regionen und Touren vereinheitlicht. 720 Seiten, über 400 Gipfelziele, 570 Routen, mit 165 Routenfotos, 1. Auflage 328-4 2015 44.– Deutsch ISBN 978-3-85902-(+ Art. Nr.) Artikel-Nr. Ausgabe CHF Preis Art. no Edition CHF Prix Samuel Leuzinger / Thomas Wälti Glarus/St.Gallen/Appenzell Glarner Alpen bis Zürcher Oberland, Churfirsten bis Appenzeller Voralpen Ein kompletter Führer der Skitouren in dieser Region. Inklusive Liechtenstein. 480 Seiten, 9 Übersichtskarten, 150 Routenfotos, 5. Auflage 418-2 2018 44.– Vital Eggenberger Graubünden Süd Avers / Surses / Albula / Silvretta / Engiadina Rund 800 Routen, alle Angaben abgestimmt auf die Landes- und Schneesportkarten von swisstopo. 576 Seiten, 133 Routenfotos, Übersichtskarten, 4. Auflage 419-9 2020 44.– Martin Maier Berner Alpen Ost Hohgant bis Aletschhorn Sämtliche klassischen und bekannten Touren in dieser Region. Die meisten sind ÖV-tauglich . 488 Seiten, 9 Übersichtskarten, 128 Routenfotos, 4. Auflage 352-9 2017 44.– Vital Eggenberger Graubünden Nord Prättigau/ Surselva /Rheinwald Über 500 Routen, von der Genusstour bis zu anspruchsvollen Gipfelzielen. 416 Seiten, 3 Übersichtskarten, 14 Farbfotos, 107 Routenfotos, 4. Auflage 407-6 2016 44.– Martin Maier Zentralschweizer Voralpen und Alpen Zwischen Zürichsee und Gotthard, dem Entlebuch und Klausenpass. Hügeltouren für Geniesser, hochalpine Routen über Gletscher, steile Flanken für sportliche Herausforderungen. 576 Seiten, 13 Übersichtskarten, 153 Routenfotos, 2. Auflage 374-1 2015 44.–

RkJQdWJsaXNoZXIy Mjc3MzQ=