Adlerhorst in der Zentralschweiz
Das Gebiet des Niederbauen Chulms liegt fast 1500 Meter genau über dem vierspurigen Seelisberg-Tunnel der Gotthard-Autobahn. Doch auch der Blick auf zwei Seiten in die Tiefe zum Vierwaldstättersee, Richtung Luzern und ins Urnerland ist eindrücklich. Die Wanderung beginnt auf 1570m, an der Bergstation Niederbauen der kleinen Luftseilbahn ab Emmetten, die uns über das Choltal 800m in die Höhe bringt.

Die Rundwanderung führt zuerst dem flachen Strässchen entlang über Ebnet zur Senke zwischen Ober- und Niederbauen (die Alp Tritt lassen wir links liegen, hier werden wir bei der Rückkehr sicher einkehren).  Weiter geht es fast horizontal Richtung Osten, hinaus auf den Felssporn Hundschopf. Der Fels-Kopf hoch über dem Dorf Bauen ist nicht mit dem Sprung der Skirennfahrer am Lauberhorn im Berner Oberland zu verwechseln. Vor uns liegt der unerschöpfliche Ausblick auf den Urnersee, hinunter auf die Ebene von Altdorf, in die östlichen Urner-Berge und rechts hinten, Richtung Gotthard, zum markanten, dreieckigen Bristen. Da ist Gelegenheit zum Absitzen und Staunen – die Kanzel ist jedoch kein Tummelplatz für Kinder, denn die Abhänge sind steil abfallend.

Dann folgt auf dem Bergpfad entlang des Zaunes der recht steile Aufstieg zum Gütsch und weiter zum Niederbauen Chulm, das sind fast 300 Höhenmeter – mit immer wieder eindrücklichen Tiefblicken auf der rechten Seite. Auch vom Gipfel aus bewundern wir das Rundum-Panorama! Gegenüber die beiden Mythen, links der Pilatus und weit hinter Luzern der Jura. Auf dem Abstieg Richtung Luftseilbahn sollten wir genügend Zeit einrechnen, um bei der Alp Tritt einzukehren. Hier gibt es exzellente Alpkäse-Spezialitäten aus eigener Produktion, hausgemachte Kuchen und ein Kaifi Träsch (Kaffee Schnaps).

Aufgezeichnet von Roland Baumgartner
www.bgr.ch


Anreise:
Von Luzern mit Bahn/Bus oder Auto bis Emmetten, von hier kleine Luftseilbahn nach «Niederbauen» und Beginn der Rundwanderung.

Weiterer Tipp:
Bike Arena Emmetten mit mehreren Routen und einem Kursangebot.