Darf es auch ein bisschen mehr Japan sein? Thomas Köhler
CHF 19.00
Japan Reise

Darf es auch ein bisschen mehr Japan sein? Thomas Köhler

ISBN-Nummer: 978-3-033-07014-1

Laufzeit bis: 1. Auflage 2019

Dieses Produkt ist an Lager.

Mit „Darf es ein bisschen mehr Japan sein?“ fühlt sich der Leser durch das „Rückwärtslesen bereits ab der ersten Sekunde ein wenig wie in Japan. Die wahren Erzählungen aus den Tagebüchern von Thomas Köhler, mit eindrücklichen Fotos illustriert, lassen mehr über Japan erfahren. Beeindruckend beschreibt er Situationen, denen man im Leben nur einmal begegnet, wenn überhaupt... Für alle Japanreisenden- und Interessierten eine Bereicherung!

96 Seiten, Format 15,2 x 21,5 cm, japan-ferien.ch GmbH

Über Thomas Köhler

Nach seinem selbst finanzierten zweijährigen Japanaufenthalt kehrte Thomas Köhler 1999 in die Schweiz zurück. Im Anschluss an den Sprach- und Kulturunterricht an der Shibusawa International School in Fukaya (Präfektur Saitama) bestand er erfolgreich den Japanese Language Proficiency Test (JLPT N2).

Nach seiner Rückkehr arbeitete er einige Jahre bei Japan Airlines im Inhouse-Reisebüro Jalpak in Zürich. Während über zwanzig Jahren besuchte Thomas Köhler das Land der aufgehenden Sonne mindestens zweimal pro Jahr. Er bereiste alle 47 Präfekturen Japans, von der südlichsten Insel Hateruma bis zum nördlichsten Punkt Japans (Soya Misaki). Nach der Dreifachkatastrophe vom 11. März 2011 marschierte Thomas Köhler aus Solidarität während fünf Monaten 2900 Kilometer durch Japan. Das Projekt «Zu Fuss durch Japan» finanzierte er selbst. Mit Unterstützung seiner Familie, seiner Freunde und Rolf Müller endete der Fussmarsch am 31. Dezember 2011 erfolgreich am Kap Sata. Für diese Leistung wurde er im Februar 2012 von Hiroshi Mizohata, Commissioner of the Japan Tourism Agency, in einer offiziellen Zeremonie in der Schweizer Botschaft von Tokio mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Über die inspirierende Reise von Thomas Köhler drehten die Schweizer Filmemacher Jan und Stephan Knüsel den unabhängigen Dokumentarfilm «Negative: Nothing». Nach der Vorpremiere des Films in seiner Heimatstadt Winterthur wurde Thomas Köhler im Oktober 2012 vom Stadtpräsidenten Michael Künzle mit einer Ehrenurkunde gewürdigt. Der Film hat während drei Jahren viele Menschen in die Kinosäle der Schweiz und Japan gelockt. Zudem lief er während sechs Monaten auf allen Langstreckenflügen der Swiss International Air Lines und kann nun über Video-on-Demand weltweit in drei Sprachen gestreamt werden. 

Im April 2012 gründete Thomas Köhler sein eigenes Japan-Reisebüro, japan-ferien.ch GmbH, mit Sitz in Winterthur. Mit seiner kreativen und ideenreichen Einstellung führt er das Unternehmen auf unkonventionelle Weise. Wegen seiner langjährigen Erfahrungen und weitreichenden Kenntnisse über das Land der aufgehenden Sonne reisen Kunden aus der ganzen Schweiz für eine Beratung nach Winterthur.

Die Pläne zur Unterstützung des Wiederaufbaus in der leidtragenden Tohoku-Region beschäftigen Thomas Köhler immer wieder; im November 2014 initiierte er deshalb ein unabhängiges und selbst finanziertes Projekt und fuhr mit dem Fahrrad über 1000 Kilometer von Hachinohe (Präf. Aomori) entlang der Sanriku-Küste nach Fukushima Aizu-Wakamatsu. Ziel war es, sich ein Bild des Wiederaufbaus in der Gegend zu verschaffen und darauf hinzuweisen, dass diese Region heute wieder touristisch genutzt werden kann.

Im September 2016 erschien das Handbuch «Reisebereit für Japan?». Er selbst zeichnete sich als Autor verantwortlich; entstanden war das Werk in Zusammenarbeit mit Yoshi Huggler und Yves Capaul. Das Buch erwies sich in der Schweiz und in Deutschland als Bestseller und ist heute für Japanreisende ein unentbehrlicher Begleiter, der in jeder Hosentasche Platz findet.

Portofreie Lieferung in der Schweiz*
20% Rabatt ab 3 Artikel

* Ausnahme Sperrgut-Lieferungen (Poster)

Postzustellung (per A-Post in der Schweiz) bis Montag, 23.12.2019 garantiert: Bestellschluss am Dienstag, 17.12.2019 bis 11.00 Uhr !

Digitale Karten

Mit unserer App lassen sich gekennzeichnete Karten ganz einfach downloaden und offline speichern. So haben Sie Ihre Karten jederzeit auch digital auf dem Smartphone oder Tablet.

Navigator

Hier finden Sie über 1'000 Websites aus 46 Ländern, welche Sie bei der Planung Ihrer Reisen sowie bei Buchungen unterstützen.